An mein Kind…

… an mein Kind, das ich jetzt schon unendlich liebe, obwohl es es noch nicht mal annähernd gibt.

Mein Kind, liebe beginnt nicht mit einem Datum, sie beginnt mit einem kribbeln im Bauch und einem endlosen Grinsen im Gesicht. Dieses kribbeln habe ich schon jetzt obwohl wir uns noch nicht kennen. Ich Liebe dich schon jetzt obwohl ich nichtmal weiß ob du jemals bei uns sein wirst.

Ich habe mir schon sooft vorgstellt wie es wohl ist, wenn ich endlich von Dir erfahre. Ich werde sicher mehr als einen Schwangerschaftstest machen um es wirklich zu glauben. Ich kann mir gar nicht vorstellen das DU in meinem Bauch wächst. In mir drin. Du bist die einzige Person die weiß wie mein sich mein Herzschlag von innen anhört. Ich werde alles dafür tun, damit du ganz beruhigt wachsen kannst. Ich werde dich immer beschützen – egal ob in meinem Bauch oder an meiner Hand. Ich freue mich schon so unendlich drauf Deine Tritte zu spüren, egal wie sehr du Deine Mama damit quälst. Dein Papa wird den Bauch streicheln und mit Dir reden und gegen deine Tritte stubsen. Dein Papa und ich werden Dich immer lieben – egal was passiert. Ich habe nie gedacht wieviel Liebe man für einen so winzig kleinen Menschen empfinden kann. Diesen Menschen den es noch nicht gibt, aber auf den so unglaubsich sehnsüchtig gewartet wird. Komm bald zu uns.

Ich werde Nachts an Deinem Bettchen stehen und Dich beim Schlafen beobachten, Dich bewundern und mein Glück kaum in Worte fassen können. Ich werde Dich in den Schlaf singen und streicheln wenn Dich ein zwicken und zwacken plagt. Ich werde mir die Nächte um die Ohren schlagen um Dir Sicherheit und Geborgenheit zu geben wenn Du nicht zur Ruhe kommst. Ich werde Deine winzigen Füße kitzeln und auf Deinen Bauch prusten, Dich anschmachten wenn Du auf Deinem Papa eingeschlafen bist. Ihr seid mein Glück. Dein Papa wird voller stolz mit dem Kinderwagen durch die Stadt laufen und mit breitem Grinsen sagen das Du das Beste bist was ihm je passieren konnte. Wir werden zu dritt über die Wiesen toben und mit Dir fangen spielen, die trösten wenn du ein aufgeschlagenes Knie hast, mit Dir kuscheln – egal wann, nachts mit Dir spielen wenn Du meinst das die Nacht eben um 3 Uhr zuende ist. All das nehme ich in kauf. Du bist ein Wunder das ich nicht beschreiben kann. Das größte Glück und Geschenk das man bekommen kann. Ich Liebe Dich so sehr.

Wir, Dein Papa und ich, sind dabei wenn Du Deine ersten Schritte machst – wir werden Dir immer eine Hand reichen damit deine Schritte nicht so wackelig sind und Du durch die Welt marschieren kannst. Wir, Dein Papa und ich, sind dabei wenn Du deine ersten Worte sprichst. Ich werde Dir immer helfen und Dir mein letztes Hemd geben – hauptsache Du bist gesund und kannst voller Tatendrang deinen Weg gehen.

Mein Kind, bitte komm zu uns. Wir warten so sehnsüchtig auf Dich. Du wirst unser Leben komplett auf den Kopf stellen und so umkrämpeln wie Du es für richtig hälst. Du wirst bestimmen wann geschlafen wird, wann geweint und gelacht wird. Du wirst unser Leben um so unendlich viele Momente bereichern.

Ich werde alles dafür tun um Dich in den Armen halten zu können, an deinem Bettchen zu stehen und nacht für nacht mit Dir in der Wohnung auf und ab laufen.

Du kannst Dich jetzt auf den Weg zu uns machen.

In Liebe Deine Mama :*

FB_IMG_1427666842075

Advertisements

5 Gedanken zu “An mein Kind…

  1. wow ich hatte gerade echt tränen in den Augen weil ich dich so gut verstehen kann. Ich empfinde das selbe wie du
    viele können nicht verstehen wie man etwas lieben kann was noch nicht mal existiert Doch ich verstehe dich und wünsche dir das sich euer Wunder bald bei euch meldet und euch glücklich macht
    liebe Grüße und viel erfolg ♡

    Gefällt mir

  2. Liebe D.,
    als ich gerade deinen Beitrag gelesen habe, hatte ich echt Tränen in den Augen. Ich kann genau nach empfinden, wie es ist, dieses kleine Wunder zu lieben, obwohl es noch gar nicht bei uns ist. Ich war ja schon mal schwanger (leider FG ) und glaub mir dieses Gefühl ist unbeschreiblich.

    Ich wünsche dir, dass euer kleines Wunder bald den Weg zu Euch findet.

    LG Carina 😉

    Gefällt mir

      1. Danke dir.
        Ja, Außenstehende wollen immer nur „gute Ratschläge“ erteilen, „entspann dich“ und sowas, weil sie es leider nicht besser wissen. Sie wissen nicht, was es für ein Gefühl ist, sehnsüchtig auf ein Baby zu warten, dafür kämpfen zu müssen.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s